Urbanes Leben
in lebendigem Bezirk

Infrastruktur: In der Fuldastraße im Berliner Stadtteil Neukölln entstand 1907 die „IDEAL-Passage“. In den 1920iger Jahren entstand nahe des alten Rixdorfer Stadtkerns ebenfalls ein Altbau-Komplex. Nahe der historischen Dorfschmiede findet jedes Jahr ein traditioneller Weihnachtsmarkt mit mittelalterlichem Flair statt. An- bzw. naheliegend an der Karl-Marx-Straße sowie der Sonnenallee bietet Ihnen der heutige Szenebezirk Neukölln viele verschiedene Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Angefangen bei dem Einkaufszentrum „Neukölln Arcaden“, über kleine Gemischtwarenläden aller Art, bis hin zu vielen Restaurants, Cafés und Bars. Zudem bietet das Eventhotel „ESTREL“ ein buntes Programm an Veranstaltungen.

Mit riesigen Grünflächen lädt Sie das Tempelhofer Feld, auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhofs, zu erholenden Spaziergängen, Picknicks und sportlichen Aktivitäten ein. Für ärztliche Versorgung ist ebenfalls gesorgt.

Besonderheiten: Die schönen Altbauwohnungen bieten durch die teilweise grünen Innenhöfe eine ruhige Lage mit hoher Wohnqualität. Unterschiedliche 1 bis 3 Zimmerwohnungen grundsätzlich mit Balkon tragen zum Wohlbefinden bei. In der Brusendorfer Straße steht zudem eine Gäste-Wohnung zur Nutzung bereit. Wir bieten hoch verzinste Anteile, ein lebenslanges Wohnrecht und Mitbestimmungsrechte.

Verkehrsanbindung: Die U-Bahn-Station „Rathaus Neukölln“ befindet sich in unmittelbarer Nähe zur „IDEAL-Passage und die S-Bahn-Station „Sonnenallee“ ist die nächstgelegene Station für die Bewohner der Brusendorfer Straße. Von beiden Wohnbereichen aus ist die U und S-Bahn-Station „Neukölln“ fußläufig zu erreichen. Die nahegelegene Stadtautobahn „A100“ bietet die Möglichkeit für Ausflüge ins Umland.

Informationen zu unserer Wohnanlage
Wohnungen:311
Gewerbe:9
Garagen:4